Antrag auf kindergeld herunterladen

Um bezahlt zu werden, müssen Sie eine Bank, eine Bausparkasse oder ein Postkonto eröffnen. Wenn Sie versucht haben, ein Konto zu eröffnen, aber Ihre Bewerbung abgelehnt wurde, sollten Sie Hilfe von Ihrer nächstgelegenen Bürgerberatung erhalten. Eine Familie mit zwei Kindern kann fast 1.800 US-Dollar pro Jahr an Kindergeld beantragen. Nur eine Person kann Kindergeld für ein Kind erhalten, also müssen Sie entscheiden, ob es für Sie oder den anderen Elternteil besser ist, Anspruch zu erheben. Die Person, die Ansprüche erhält, erhält Sozialversicherungsgutschriften für ihre staatliche Rente, wenn sie nicht arbeiten oder weniger als 166 US-Dollar pro Woche verdienen. Wenn Ihr Kind 24 Stunden oder mehr pro Woche mit der bezahlten Arbeit beginnt und sich nicht mehr in einer anerkannten Ausbildung oder Ausbildung befindet, wird Ihr Kindergeld eingestellt. Wenn Ihr Kind adoptiert wird, senden Sie die ursprüngliche Adoptionsbescheinigung mit dem Formular. Sie können ein neues Adoptionszertifikat bestellen, wenn Sie das Original verloren haben. Es lohnt sich, das Kindergeld sofort in Anspruch zu nehmen, da Ihre Zahlungen nur drei Monate nach Dem Endesdatum Ihres Antrags rückdatiert werden können.

Sie müssen Ihr Kind nachweisen, z. B. eine Geburts- oder Adoptionsbescheinigung. Sie sollten auch Ihre nationale Versicherungsnummer geben. Wenn Sie keine nationale Versicherungsnummer haben, senden Sie das Antragsformular trotzdem ein, um Verzögerungen zu vermeiden. Sie können auch nach einem Nachweis Ihrer Identität wie Geburtsurkunde, Reisepass oder Führerschein gefragt werden. Ihr Kindergeld wird auf die Geburt des Kindes zurückdatiert – bis zu maximal 3 Monaten -, damit Sie die Zahlungen nicht verpassen. Laden Sie ein Antragsformular vom HM Revenue and Customs (HMRC) herunter oder rufen Sie das Kindergeldamt an, um ein Antragsformular zu erhalten: Telefon: 0300 200 3100 Texttelefon: 0300 200 3103 Welsh Language: 0300 200 1900 Sie müssen es an HMRC senden, zusammen mit der ursprünglichen Geburtsurkunde eines Kindes, das Sie beantragen.

Wenn Sie die Geburt Ihres Kindes wegen des Coronavirus (COVID-19) nicht registrieren können, können Sie dennoch einen Anspruch auf Kindergeld geltend machen. Wenn Sie Ihr Antragsformular absenden, geben Sie das Ihres Kindes ein: Sie müssen Änderungen in Ihren Lebensumständen melden, die sich auf Ihren Anspruch auf diese Leistung auswirken könnten. HMRC kann sich an Sie wenden, wenn sie weitere Informationen zu Ihrem Anspruch benötigen. Wenn Sie beispielsweise nicht mit dem Kind leben, können sie Sie um Beweise bitten, dass Sie dafür bezahlen. Wenn Ihr Kind 16 Jahre alt wird, wird HMRC Ihnen einen Brief mit der Frage zusenden, ob Ihr Kind in der allgemeinen oder beruflichen Bildung bleiben wird. Sie müssen auf dieses Schreiben antworten, um weiterhin Kindergeld zu erhalten. Wenn Sie bereits Kindergeld beantragen und den Anspruch für ein neues Kind aktualisieren müssen, können Sie das CH2-Formular ausfüllen oder die Details hinzufügen, indem Sie die Kindergeld-Helpline unter 0300 200 3100 anrufen.