Kunst bilder herunterladen

Da angesehene Kunstmuseen ihre Archive immer digitalisieren, wird es immer müheloser, berühmte Kunstwerke der Maler, Bildhauer und Grafiker der Welt zu sehen und zu lernen. Mit über 45.000 digital archivierten Kunstwerken aktualisiert die National Gallery of Art in Washington, DC regelmäßig ihre vorgestellten Bildsammlungen, die “das Lernen, die Bereicherung, den Genuss und die Erkundung erleichtern sollen”. Die Kollektionen sind nach Themen wie Selbstporträts, Mythologie und Natur und Ökologie vollgepackt mit kostenlosen Bildern, die Kunstliebhaber über NGA Images suchen, durchsuchen, teilen und herunterladen können. Um ein Bild herunterzuladen, nach dem Sie gesucht haben, müssen Sie zuerst auf den Titel dieses Bildes klicken. Dieser Link führt Sie zur seite des Bildes (wie die, mit der wir im obigen Absatz verknüpft sind), wo Sie einen Download-Link finden. Suchen Sie unter dem Bild nach dem Wort “Download”, und klicken Sie dann auf diesen Link. Es ist einfach – auf jeden Fall viel einfacher als der visuelle Zugriff auf eine solche Reihe von Kunstwerken, die es jemals gegeben hat. Aber wenn Sie es nach Los Angeles schaffen, zögern Sie nicht, die Mühe zu machen, das Getty Center zu besuchen; die Straßenbahn, die Sie bis zu ihr bringt, macht für ein ziemlich faszinierendes kulturelles Erlebnis und Blick auf die Stadt an und für sich. Unter den erstaunlichen Sammlungen finden Sie hochauflösende Bilder von Van Goghs Selbstporträt von 1889, antike Folkloreszenen von Giovanni Battista Tiepolo und Henri Rousseaus ikonisches Tropenwald mit Affenölgemälde n. Chr. von 1844–1910. Das Beste? Sie können sogar Kurator Ihrer eigenen Online-Kunstsammlung werden, indem Sie den Lightbox Arranger der Ressourcen verwenden. Mit diesem Werkzeug können Sie klicken und ziehen, um jedes Bildmaterial zu sortieren, zu speichern und zu kommentieren.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre Forschung herunterladen, um Präsentationen zu erstellen, was NGA Images zur perfekten Ressource für Kunststudenten und Wissenschaftler macht. Da diese Art von kostenloser kultureller Ressource direkt in unser Steuerhaus hier bei Open Culture passt, haben wir versucht, Sie in den letzten Jahren über die Entwicklung des Archivs auf dem Laufenden zu halten. Als wir das Wort das letzte Mal weitergegeben haben, war das digitale Public-Domain-Archiv der Getty mit hochauflösenden Bildern auf 87.000 angewachsen, und jetzt hat es fast die 100.000er-Marke (99.989, um genau zu sein) erreicht – was für uns wie die Zeit klingt, um sie auf dem Laufenden zu halten, was Sie darin finden können. NGA Images ist ein Archiv digitaler Bilder aus den Sammlungen der National Gallery of Art. Auf dieser Website können Sie Bilder suchen, durchsuchen, teilen und herunterladen. Ein standardbasierter Reproduktionsleitfaden und ein Hilfebereich beraten Sowohl Anfänger als auch Experten. Mehr als 51.000 digitale Open-Access-Bilder bis zu 4000 Pixel stehen kostenlos zum Download und zur Nutzung zur Verfügung. NGA Images wurde entwickelt, um das Lernen, die Bereicherung, den Genuss und die Erforschung zu erleichtern.

In seinem aktuellen Zustand (der noch eine weitere Expansion verspricht) bietet das Getty Open Content Program Bilder wie Abandoned Dust Bowl Home (oberes Bild), Dorothea Langes anschaulich krasse Beschwörung der amerikanischen Verwüstung aus der Depressionszeit sowie andere fotografische Zeit (und Ort) Kapseln, wie Kusakabe Kimbeis handkolorierte Abzüge des Lebens ende des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in Japan (japanische Damen hier); impressionistische Leinwände wie die 1878 the Rue Mosnier with Flags; und sogar Blicke auf Los Angeles selbst, wie Carleton Watkins` Aufnahme des Platzes der Stadt um 1880.